Alle Automobilmarken von A bis Z
Alle Automobilmarken
Rund ums Automobile



Alle Automobilmarken
von A bis Z

Automobilmarken mit A ...
Automobilmarken mit B ...
Automobilmarken mit C ...
Automobilmarken mit D ...
Automobilmarken mit E ...
Automobilmarken mit F ...
Automobilmarken mit G ...
Automobilmarken mit H ...
Automobilmarken mit I ...
Automobilmarken mit J ...
Automobilmarken mit K ...
Automobilmarken mit L ...
Automobilmarken mit M ...
Automobilmarken mit N ...
Automobilmarken mit O ...
Automobilmarken mit P ...
Automobilmarken mit Q ...
Automobilmarken mit R ...
Automobilmarken mit S ...
Automobilmarken mit T ...
Automobilmarken mit U ...
Automobilmarken mit V ...
Automobilmarken mit W ...
Automobilmarken mit X ...
Automobilmarken mit Y ...
Automobilmarken mit Z ...






 

Alle Automobilmarken -
Automobilhersteller von A bis Z

  

Die Autoindustrie ist weltweit eine der größten Industriezweige. Größere Automobilhersteller sind heute global tätig und stellen dabei oft eine Vielzahl an Automobilmarken in fast allen Marktsegmenten her.

Zwischen den verschiedenen Automobilhersteller - Großkonzernen existiert ein intensiver Wettbewerb. Dieser zwingt die Hersteller, immer mehr Marktnischen zu besetzen. Außerdem sind sie darauf angewiesen, ihre Fahrzeuge auf den Gebieten Technik, Design, Ökonomie und Umweltfreundlichkeit ständig weiterzuentwickeln. Auch sind viele Autohersteller mit anderen innig verzweigt, um Technik und Entwicklung schneller voranzutreiben bzw. deren Kosten zu senken.

Weltweit größter Automobilhersteller, aus Sicht der Verkaufszahlen, ist seit 2008 der japanische Toyota Konzern.
Von 1931 bis 2007 war der amerikanische Konzern General Motors weltgrößter Automobilhersteller, er fiel im Jahr 2008 jedoch hinter den Riesen Toyota zurück. Das durch Kiichirō Toyoda im Jahr 1937 gegründete Unternehmen Toyota nahm im Jahr 2008 den Status des weltgrößten Automobilherstellers ein, nachdem General Motors diese Position 70 Jahre inne hatte.

General Motors ist momentan auf dem zweiten Platz der zweitgrößte Automobilkonzern. Chevrolet ist GM`s Hauptvertreter im unteren Preissegment und ist weltweit vertreten, in Australien unter dem Namen Holden. Im mittleren Preissegment setzt man auf regionale, etablierte Marken. In Europa und Südafrika ist dies Opel, Buick in USA und CHina, und Vauxhall Motors in Großbritannien. Die Premiummarke des Konzerns ist Cadillac.
Desweiteren bestehen Abkommen zu finanzieller Beteiligung und technologischer Kooperation mit Isuzu Motors Ltd. und der Suzuki Motor Corporation, sowie verschiedene Jointventures mit Toyota, Suzuki (Japan), Shanghai Automotive Industry Corporation (China), AwtoWAZ (Russland) und Renault (Frankreich).

Auch musste Toyoto 2009 den Titel des nach Rendite und Gewinn profitabelsten Herstellers an den Volkswagenkonzern abtreten. Die Volkswagen AG mit Sitz in Wolfsburg, ist als Muttergesellschaft des Volkswagen Konzerns der größte Autohersteller Europas. Die Marken Audi, SEAT, Škoda, Bentley, Lamborghini und Bugatti gehören ebenfalls der VAG. Sie soll mit der Porsche Automobil Holding im kommenden Jahr (2011) verschmolzen werden.

Die Ford Motor Company ist der weltweit viertgrößte Hersteller, hat jedoch in den USA knapp vor Chrysler den 2. Platz inne. Ursprung des Konzerns ist eine von Henry Ford in Detroit 1903 gegründete Fabrik. Mit der Einführung der Fließbandproduktion im Jahr 1913 brachte Henry Ford einen radikalen Umbruch in der neu entstehenden Autoindustrie.
Neben der traditionsmarke Ford gehören auch die - in Europa nicht vertriebenen - Automobilmarken Lincoln, und Mercury zum Konzern. Die 1989 und 2000 übernommenen Automobilmarken Jaguar und Land Rover wurden 2008 an die Tata Gruppe verkauft. Außerdem hält Ford 13,4% an Mazda. Ende 2009 entstanden Pläne, um die angeschlagene schwedische Volvo an den chinesischen Automobilkonzern Geely zu verkaufen.





 


Impressum